Tierhelden und Tierinseln - ein völlig einzigartiges Lebenskonzept für Mensch und Tier

Herzensverbindungen erleben und heilen

Nichts kann einen Menschen so bereichern wie eine wahre Herzensverbindung zu einem Tier. Freude, Liebe und Dankbarkeit gehören zu den immateriellen Gütern, die mehr werden, wenn wir sie teilen und gerade mit Tieren sind diese Güter in ihrer reinsten Form erlebbar. Tiere, die Elend und Leid, Hunger und Durst, Regen und Kälte schutzlos erfahren haben drücken sich besonders herzlich aus, wenn ihnen mit dem Nötigsten geholfen wird. Daher habe ich das Konzept aus Tierinseln und Tierhelden entwickelt. Ein Projekt, das dafür steht Grundstücke zu erwerben, Mini-Häuser zu errichten und den streunenden Katzen und Hunden der Gegend, Futter, Obdach und medizinische Grundversorgung zu ermöglichen. Aber eben auch Menschen, die sich in Auszeit, Frührente oder auf Visionssuche befinden ein Heim und einen Lebenssinn zu geben. Tierinseln sind nicht nur Refugien für Tiere, sondern auch Rettungsanker für emotional belastete Menschen, die Heilung im Herzen suchen.

Phase I - Land

Wir beginnen in Griechenland auf dem Peloponnes ein Netzwerk zu schaffen. Gesucht sind Grundstücke in ruhiger Lage mit einem kleinen Haus oder Schuppen, den man ausbauen kann für ein einfaches, aber geordnetes Leben. Strom und Wasser sind zwingend, Internetoption wäre gut. Wer immer etwas beitragen kann, besonders als mehrjähriges Pachtobjekt mit Kaufoption, ist willkommen. Nach und nach wird der Verein Tierhelden die Objekte erwerben.

Phase II - Tierinsel

Das Konzept Tierinsel bedeutet, dass keine Tiere migriert werden, d.h. es ist weder ein Gnadenhof noch ein Tierheim. Streunende Tiere der Gegend erhalten ein Refugium mit Obdach und Futter, medizinische Grundversorgung und im Sinne von gesetzlichem Tierschutz eine Kastration, Endo- und Ektoparasitenbehandlung, einen Chip zur Identifizierung und eine Tollwutimpfung. Die Tiere bleiben weiter frei, lediglich einzelne, die um Asyl nachsuchen, werden vermittelt.

Phase III - Tierhelden

Tierhelden sind das Salz in der Suppe dieses Projekts. Mit ihnen steht und fällt es. Gesucht sind alle, die Auszeit brauchen und Tiere lieben. Ehrlichkeit, Selbstverantwortung und Ordnungsliebe sind uns wichtig, tierpflegerisches oder medizinisches Wissen wäre super. Tierhelden sollten sich selbst krankenversichern und ernähren können, sowie einen Beitrag zu den Betriebskosten leisten können. Futter und medizinische Versorgung für die Tierinsel wird vom Verein gestellt.

Verein Tierhelden - In Gründung

Jede Vereinsgründung ist viel Arbeit und teuer. Daher suche ich 21 Gönner für 2019, die sich mit einem Betrag von 120 € beteiligen und somit die Vereinsgründung fördern und erleichtern. Es handelt sich um eine einmalige Spende ohne jegliche weitere Verpflichtung.

Hier geht es zum Moneypool für die Sammlung des Gründungsbetrages: hier klicken!

Wir bitten um deine Spende!

Mit deiner Spende bekommst du den Zugangslink zum eBook „Lass‘ los -was dich quält“. Das eBook wird am 1.7.19 veröffentlicht und via dem Datentransfer Tool wetransfer zugesandt. Du hast 7 Tage Zeit es dir downzuloaden. Die Tierinsel Aigio Sotiras hilft Tieren, die nichts haben und dringend Hilfe benötigen. Sollte es Probleme geben und du keinen Link bekommen, dann wende dich an mich: tierinsel.aigio@gmail.com

Deine Spende finanziert folgendes:

  •   60 € – Kastration eines Katers mit Ekto- und Endoparasitenbehandlung
  •   90 € – Kastration einer Katze mit Ekto- und Endoparasitenbehandlung
  • 120 € – Kastration und Sonderleistung z.B. OP und Antibiose bei Verletzung

Auf Bild klicken und Folder downloaden!

Möchtest du Tierheld*in werden?

Liebst du Tiere und brauchst mal eine Auszeit von 1-12 Monaten? Dann sind die Tierinseln definitiv eine Möglichkeit für dich. Du solltest in der Lage sein dich selbst zu versorgen, dich an den Betriebskosten (Strom, Wasser, Internet etc.) der Tierinsel mit 10 € pro Tag zu beteiligen und etwas grundlegendes Wissen über Tierpflege und Tierversorgung besitzen. Tierfutter und medizinische Versorgung der Tiere jeder Insel wird über Spenden finanziert. Ehrlichkeit und Verantwortungsbewusstsein ist ebenso Voraussetzung wie deine Fördermitgliedschaft im Verein Tierhelden. Bist du interessiert?

1961 in meiner niederbayerischen Heimat Niederbayern geboren, bin ich wie viele meiner Mitbayern Kosmopolitin und hauptsächlich in meinen Lieblingsländern Österreich und Griechenland unterwegs. Mein beruflicher Hintergrund ist vielfältig und ständig in Evolution. Begonnen habe ich als Tierärztin mit Fachgebiet klassische Homöopathie, Phytotherapie und TCM. Nach 8 Jahren habe ich mich verstärkt der Betreuung von Menschen zugewandt und eine Akademie für Selbstheilung und Stresstoleranz entwickelt, die sich später in eine Praxis für Gesundheitscoaching und Bewusstseinstraining gewandelt hat. Im Moment unterstütze den IT-Experten Roland Bohlender beim Aufbau der Online Plattform und dem Online Business Mentoring Unternehmen „connect to act“. Ein Online Unternehmen, das sich dem Experiment widmet die ethischen Grundsätze der Permakultur in die Businesswelt zu integrieren und über Online Kongresse Informationen breit zu verteilen. In Planung ist mein Herzensprojekt: Die Tierhelden und die Tierinseln. Das ist ein Tierschutzprojekt für streunende Katzen und Hunde, sowie ausgegliederte Senioren, Burn-Out Opfer, Frührentner – Menschen, die nicht mehr gebraucht werden und am Rand der Gesellschaft vegetieren. Ziel des Projektes ist es streunende Tiere nicht mehr in Heime zu stecken oder zu migrieren, sondern Mini-Häuser mit Areal in betroffenen Ländern zu schaffen – Tierinseln – die von Menschen betreut werden, die in ihrem Geburtsland aus dem sozialen Netz fallen, und eine sinnvolle Aufgabe suchen – Tierhelden.

30 Jahre Praxis in Naturheilverfahren für Mensch und Tier, 15 Jahre Coaching Praxis, 5 Jahre online Business Praxis, 1 Jahr online Kongressveranstalter – lebenslanger Tierschützer – das bin ich und alles was mir noch einfällt und ich noch erleben möchte.